Indien bietet eine einzigartige Bandbreite an traditioneller wunderschöner Handwerkskunst. Die Vielfältigkeit der verschiedenen Kulturen und Traditionen Indiens spiegeln sich in den Produkten wieder die wir aus diesem faszinierendem Land beziehen. In Indien arbeiten wir mit mehreren kleineren fair geführten Produktionen und Familienunternehmen zusammen. Von den Arbeitsbedingungen und den Arbeitsverhältnissen vor Ort haben wir uns selber überzeugt und wir reisen immer wieder gerne vor allem nach Rajasthan um unsere Partner vor Ort zu besuchen.
Unsere hochwertigen Textilaccessoires aus Guatemala stammen aus einer Kollektive, bestehend aus insgesamt 400 Frauen, die komplett selbstständig ihr Unternehmen führen. Die Kollektive, die sich aus 17 Webereien zusammensetzt, sitz im westlichen Hochland Guatemalas. Hier werden nach alter Maya Tradition aus recycelten Stoffen ( den Huipiles – den typisch traditionellen gautemaltekischen Blusen) unsere einzigartigen Taschen und Beutel gewebt. Unsere bunten Ohrringe sind auch handgefertigt.
Unsere Thailand- Kollektion besteht aus handgefertigten Hmong-Style Stofftaschen, Rattan- und Wasserhyazinth-Taschen, Schmuck, Schmuckbeutel und Yogatschen. Diese beziehen wir von unserem thailändischen Fair Trade Partner, der mit einer Kollektive von ca. 100 Hmong – Frauen zusammenarbeitet und  in den Bergregionen im Norden Thailands seinen Sitz hat.

Aus Marokko haben wir handgemachte Berberteppiche und Kissenbezüge, sowie bestickte Lederhandtaschen mitgebracht. In Marokko arbeiten wir mit einer Familie aus El Kelaâ des Sraghna zusammen, was ca 100 km von Marrakesh entfernt liegt. Die Frauen der Familie stellen die Berber und Sabrateppiche her. Somit sind alle Teppiche Einzelstücke. Die Produktion eines mittelgroßen Teppichs dauert ca 1-1,5 Wochen da es nicht möglich ist länger als 3 Stunden am Tag an einem Teppich zu arbeiten, da sonst Augenprobleme entstehen. Auch bei der Beschaffung der bestickten Ledertaschen arbeiten wir mit der Familie aus El Kelaâ des Sraghna zusammen.

Mali – der Binnenstaat in Westafrika ist mit rund 18 Millionen Bewohnern- ist im Bereich Kunst und Handwerk vor allem für sein Tuareg Schmuck bekannt. Die Tuareg sind ein Nomadenvolk welche jahrhundertelang in den heutigen Staaten Mali, Algerien, Niger, Libyen und Burkina Faso lebten. Aus Mali beziehen wir handgefertigte lange Ketten und Ohrringe aus Tuareg Silber und Bronze, Bakelitketten (Kunststoff) sowie bunte Armreifen, die aus dem Plastik alter Reissäcke von Hand gefertigt wurden.

Aus Ägypten beziehen wir unsere handgefertigten Kissen und handbemalten Keramik Seifenschalen von einer kulturellen Vereinigung zur Erhaltung & Pflege der ägyptischen Handwerkskunst & Kultur. Diese Kooperation arbeitet mit 28 kreativen Gruppen, die im ganzen Land verteilt sind zusammen und jeweils auf das traditionelle Handwerk ihres Gebietes spezialisiert sind.

Aus Nepal beziehen wir hochwertige 100%ige Kaschmirschals. Die kleine Produktion mit der wir zusammenarbeiten, sitzt im Distrikt Lalipur, Bagmati und ist spezialisiert auf die Produktion von hochwertigen Kaschmir Produkten. Diese luxuriöse, weiche und superfeine Textilfaser wir von den Capra Hicus  – Kaschmir Ziegen, die im Himalaya Gebirge leben gewonnen.

Indien bietet eine einzigartige Bandbreite an traditioneller wunderschöner Handwerkskunst. Die Vielfältigkeit der verschiedenen Kulturen und Traditionen Indiens spiegeln sich in den Produkten wieder die wir aus diesem faszinierendem Land beziehen. In Indien arbeiten wir mit mehreren kleineren fair geführten Produktionen und Familienunternehmen zusammen. Von den Arbeitsbedingungen und den Arbeitsverhältnissen vor Ort haben wir uns selber überzeugt und wir reisen immer wieder gerne vor allem nach Rajasthan um unsere Partner vor Ort zu besuchen.
Unsere hochwertigen Textilaccessoires aus Guatemala stammen aus einer Kollektive, bestehend aus insgesamt 400 Frauen, die komplett selbstständig ihr Unternehmen führen. Die Kollektive, die sich aus 17 Webereien zusammensetzt, sitz im westlichen Hochland Guatemalas. Hier werden nach alter Maya Tradition aus recycelten Stoffen ( den Huipiles – den typisch traditionellen gautemaltekischen Blusen) unsere einzigartigen Taschen und Beutel gewebt. Unsere bunten Ohrringe sind auch handgefertigt.
Unsere Thailand – Kollektion besteht aus handgefertigten Hmong-Style Stofftaschen, Rattan- und Wasserhyazinth-Taschen, Schmuck, Schmuckbeutel und Yogatschen. Diese beziehen wir von unserem thailändischen Fair Trade Partner, der mit einer Kollektive von ca. 100 Hmong – Frauen zusammenarbeitet und  in den Bergregionen im Norden Thailands seinen Sitz hat.

Aus Marokko haben wir handgemachte Berberteppiche und Kissenbezüge, sowie bestickte Lederhandtaschen mitgebracht. In Marokko arbeiten wir mit einer Familie aus El Kelaâ des Sraghna zusammen, was ca 100 km von Marrakesh entfernt liegt. Die Frauen der Familie stellen die Berber und Sabrateppiche her. Somit sind alle Teppiche Einzelstücke. Die Produktion eines mittelgroßen Teppichs dauert ca 1-1,5 Wochen da es nicht möglich ist länger als 3 Stunden am Tag an einem Teppich zu arbeiten, da sonst Augenprobleme entstehen. Auch bei der Beschaffung der bestickten Ledertaschen arbeiten wir mit der Familie aus El Kelaâ des Sraghna zusammen.

Mali – der Binnenstaat in Westafrika ist mit rund 18 Millionen Bewohnern- ist im Bereich Kunst und Handwerk vor allem für sein Tuareg Schmuck bekannt. Die Tuareg sind ein Nomadenvolk welche jahrhundertelang in den heutigen Staaten Mali, Algerien, Niger, Libyen und Burkina Faso lebten. Aus Mali beziehen wir handgefertigte lange Ketten und Ohrringe aus Tuareg Silber und Bronze, Bakelitketten (Kunststoff) sowie bunte Armreifen, die aus dem Plastik alter Reissäcke von Hand gefertigt wurden.

Aus Ägypten beziehen wir unsere handgefertigten Kissen und handbemalten Keramik Seifenschalen von einer kulturellen Vereinigung zur Erhaltung & Pflege der ägyptischen Handwerkskunst & Kultur. Diese Kooperation arbeitet mit 28 kreativen Gruppen, die im ganzen Land verteilt sind zusammen und jeweils auf das traditionelle Handwerk ihres Gebietes spezialisiert sind.

Aus Nepal beziehen wir hochwertige 100%ige Kaschmirschals. Die kleine Produktion mit der wir zusammenarbeiten, sitzt im Distrikt Lalipur, Bagmati und ist spezialisiert auf die Produktion von hochwertigen Kaschmir Produkten. Diese luxuriöse, weiche und superfeine Textilfaser wir von den Capra Hicus  – Kaschmir Ziegen, die im Himalaya Gebirge leben gewonnen.